You are here: Home » On Inspiration » Bedeutung des Gebets: Online-Gebetsanfrage, wenn nichts anderes funktioniert

Bedeutung des Gebets: Online-Gebetsanfrage, wenn nichts anderes funktioniert

Bedeutung des Gebets

This post is also available in: Englisch Französisch Vereinfachtes Chinesisch

Während einige Leute denken, dass Gebet ein Ritual ist, ist die einfache Wahrheit, dass es nicht ist. Es gibt keine feste Regel, wann oder wie zu beten ist, mit wem und zu welchen Zwecken. Jeder hat seine Definition, seine Art und Weise und seine Gründe dafür. Das Senden einer Online-Gebetsanfrage ist ein moderner Ansatz. Dies ist die Brillanz von so etwas, es gibt keine Do’s und Don’ts; Jeder kann daran teilnehmen, wobei die Gemeinsamkeit darin besteht, an die Wichtigkeit des Gebets zu glauben.

Wie kann man beten?

Diejenigen, die beten, tun dies beim Fahren, Gehen, Laufen, Tanzen und so weiter. Es gibt keinen Ort, an dem man knien oder sitzen muss drücke deinen Glauben aus .

Gemäß vielen Schriftstellen in der Bibel und dem, was jeden Sonntag in unseren Kirchen gepredigt wird, beantwortet der Herr jede Art von Gebet. Ja, dazu gehört auch eine Online-Gebetsanfrage.

Die Person, die nur die beiden Worte „hilf mir!“ ist genauso laut und hörbar wie derjenige, der tagelang kniet, um die heiligen Schriften zu sehen und eine Bitte oder einen Appell immer wieder zu wiederholen.

Unser Verständnis der Bedeutung des Gebets

Einige Leute mögen sagen, dass sie das Gefühl haben, dass ein einfaches Gebet alles ist, was es braucht. Andere finden jedoch eine tiefere Bedeutung und Freude in einer detaillierteren.

Es ist ein Akt der Kommunikation zwischen uns und einer höheren Macht. Einige mögen ein transzendentes Reich oder ein übernatürliches Wesen sagen.

Diese einfache Handlung wurde in mehreren Religionen definiert, vom Christentum über den Buddhismus, den Islam und das Judentum, um nur einige zu nennen. Jeder hat ein gemeinsames Verständnis davon, dh es ist eine der besten Möglichkeiten, eins zu eins mit der Entität zu haben, die er verehrt.

Es nutzt verschiedene Techniken und Formen. Einige knien lieber, andere legen sich lieber hin. Einige legen ihre Handflächen zusammen, während andere sie zum Himmel hin öffnen.

Die Online-Diskussion über das Gebet wurde definiert als „eine intime Freundschaft“ oder ein Gespräch, das häufig mit dem Geliebten geführt wird. Dies wurde von der Heiligen Teresa von Avila im Spanien des 16. Jahrhunderts angegeben, Klicke hier um mehr über diese spirituelle Nonne zu erfahren.

Viele Menschen bezeichnen Gott oder den Herrn Jesus Christus als ihren „Geliebten“. Das liegt daran, dass sie ihn als Verkörperung der Liebe selbst sehen.

Gebet in der heutigen Welt

Leider sieht die Welt die Bedeutung des Gebets nicht immer als ihre erste Option. Meistens ist es ihre letzte Option.

Stattdessen konsumieren Menschen manchmal Drogen, Alkohol, Sex und Einkaufen, um negative Emotionen zu stillen, in der Hoffnung, dass diese unangenehmen Gefühle beseitigt werden. Vielleicht nimmt es sie vorübergehend weg.

Einige verstehen jedoch nicht, dass das Gebet die Antwort sein kann, wenn nichts anderes funktioniert und Sie nur eine vorübergehende Lösung haben. Es ist absolut nichts Falsches daran, es auszuprobieren.

Wenn Sie Ihr menschliches Verlangen gegenüber einer spirituellen Einheit oder etwas ausdrücken, das Sie vielleicht nicht sehen, hören oder berühren können, wird es für die Menschen schwieriger, daran zu glauben. Aber man hat nichts zu verlieren, wenn man heute betet.

Viele Kirchen und Ministerien bieten Online-Gebetsanfragen an, bei denen Sie ein Formular ausfüllen und an sie weiterleiten. Dann werden sie irgendwie irgendwo für diese Bitte beten.

Millionen von Menschen tun dies, weil nicht alle Gebete sofort beantwortet werden und sie manchmal eine zusätzliche Hilfe benötigen https://www.dailyeffectiveprayer.org/prayer-request-online . In einigen Ländern werden Menschen manchmal unterdrückt, und sie können nicht laut über ihre Überzeugungen sprechen. Dies kann also ein Weg sein, ohne negative Aufmerksamkeit zu verursachen.

Online Gebetsanfrage

Die Bedeutung des Gebets: Damals und heute

Einer der wichtigsten und universellsten Aspekte jeder Religion ist zweifellos das Gebet. Es ist nicht geschrieben oder versiert. Das ist die Schönheit und Wichtigkeit des Gebets.

Es war in der Antike weit verbreitet und war es auch in der Neuzeit. Einige würden sagen, es ist die primäre Ausdrucksweise der Religion, und das Gebet wurde damit verglichen, dass es dem rationalen Denken in der Philosophie so ähnlich ist.

Es unterscheidet das Wunder des Glaubens von jenen Singularitäten, die sich ihm nähern oder so aussehen, wie ästhetische Gefühle und Religion. Theologen und Religionshistoriker, einschließlich Gläubiger aller Glaubensrichtungen, sind sich einig, dass die Identifizierung der beherrschenden Stellung, die das Gebet in der Religion einnimmt, dem Leben einen tieferen Sinn verleihen kann. Ohne sie hätte das Leben selbst nach diesem Gedankengang, wenn überhaupt, weniger Bedeutung.

Der amerikanische Philosoph William James war einer der anregendsten und aufschlussreichsten Philosophen des 18. Jahrhunderts. Er studierte Metaphysik, Religion, menschliche Freiheit und moralische Werte und hatte ein gründliches Verständnis des Bewusstseins und des Selbst. Aufgrund seiner Erfahrungen erklärte James, dass Religion nicht vom Gebet getrennt werden könne; eins kann nicht ohne das andere existieren.

Ein einfaches, aber kraftvolles Gespräch

Wie bereits erwähnt, haben alle Religionen ihre spezifischen Vorstellungen vom Gebet. Einige von ihnen geben zum Beispiel an, dass das Beten genauso wichtig ist wie das Atmen. Andere erwähnen unterdessen das Beten und Religiosität als Synonym.

Unabhängig davon, was alle anderen Literaturstellen und Schriften sagen, ist ihnen gemeinsam, dass der Akt des Betens eine universelle Anerkennung als reinste Ausdrucksform ist.

Es ist ohne äußere Einflüsse; es ist rein und unverfälscht. Das Beten ist eines der einfachsten und doch mächtigsten Gespräche, die jemals jemand mit einem anderen „Wesen“ geführt hat.

Einige üben es vielleicht vor einem kirchlichen Publikum. Währenddessen sitzen andere mitten in der Nacht im Bett. Ein Gefühl der Verzweiflung kann aufkommen und die Stille verschlingt Sie mit niemandem in der Nähe. Es kann sich so anfühlen, als ob die einzige Möglichkeit darin besteht, mit Gott zu sprechen und all Ihre Gefühle darzulegen. Es gibt nichts Reineres als das.

Schlussfolgerungen zur Online-Gebetsanfrage und zur Bedeutung des Gebets

Es gibt viele Arten von Gebeten Dies reicht von Geständnissen (Erkennen Ihrer Sünden) bis zur Anbetung (Niederwerfen Ihrer selbst vor Gott). Es werden auch Lieder über den Herrn gesungen. Aber sie haben alle die gleichen Gründe.

Die Handlung ist weder regressiv noch progressiv, sondern für ihre Gläubigen von großer Bedeutung. Was auch immer die Inspiration sein mag, es ist eine sehr intime Handlung.

Es bringt jedem Einzelnen und jeder Religion einen Sinn. Als solches zielt die Aktion des Betens darauf ab, einen bestimmten Dialog zwischen zwei Einheiten herzustellen.

Privacy & Cookie Policy
%d Bloggern gefällt das: