You are here: Home » Unkategorisiert » 5 Zahnprobleme, über die Sie die Kontrolle haben

5 Zahnprobleme, über die Sie die Kontrolle haben

Zahnprobleme

This post is also available in: Englisch Französisch Vereinfachtes Chinesisch

Zahngesundheit ist nicht das beliebteste Thema am Esstisch, aber schlechte Mundhygiene kann ernsthafte Auswirkungen darauf haben, wie gut Sie kauen, schlucken oder sprechen können. Das Zähneputzen und Zahnseiden zweimal täglich sowie die regelmäßige Überprüfung durch einen Zahnarzt sind unerlässlich, um die folgenden Zahnprobleme zu vermeiden.

1. Mundgeruch

Unheilvoller bekannt als Mundgeruch Der Umgang mit Mundgeruch ist ein peinlicher Zustand. Für diejenigen, deren Atem nicht durch Mundspülung erobert werden kann, kann ein tieferes Zahnproblem schuld sein. Trockener Mund, Mundkrebs, Karies, Zahnfleischerkrankungen und Bakterien auf der Zunge können anhaltenden Mundgeruch verursachen. Ein Besuch beim Zahnarzt kann den Rekord aufstellen, was zu tun ist.

2. Zahnprobleme umfassen Parodontitis

Auch als Zahnfleischerkrankung bekannt, ist dies eine Erkrankung, die jeden betreffen kann, obwohl sie im Allgemeinen nach dem 30. Lebensjahr auftritt. Bei Zahnfleischerkrankungen gibt es eine Infektion, die sich im Zahnfleisch festsetzt. Es verursacht Blutungen oder Schwellungen im Zahnfleisch, Empfindlichkeit in den Zähnen und Mundgeruch. Zahnfleischentzündung und Parodontitis sind schwerwiegende Stadien der Zahnfleischerkrankung.

3. Unattraktives Lächeln

Sie können sich darum kümmern, Ihr Lächeln bei einem Ausflug zu einem wiederherzustellen Kieferorthopäde in Queen Creek AZ oder indem Sie Ihren Zahnarzt nach Ihren Möglichkeiten fragen. Während Sie vielleicht denken, dass ein schiefes oder verfärbtes Lächeln nicht Ihre Schuld ist, ist dies immer noch ein Zahnbereich, den Sie kontrollieren können.

Ihr Lächeln kann ein geringes Selbstwertgefühl verursachen, was zu Angstzuständen oder Depressionen führen kann. Ein Zahnarzt könnte empfehlen Zahnweiß-Tabletts um dein Lächeln aufzuhellen.

4. Weitere Zahnprobleme: Karies

Nach der Erkältung gelten Hohlräume als zweithäufigste Krankheit unter US-Bürgern. Kinder und Erwachsene sind gleichermaßen anfällig für Karies, obwohl bei älteren Menschen ein erhöhtes Risiko besteht.

Die Gefahr von Karies ist zum Glück vermeidbar. Es ist hilfreich, mindestens zweimal täglich mit einem schützenden Mundwasser zu bürsten und Zahnseide zu verwenden und mit Ihren Zahnarztbesuchen Schritt zu halten.

5. Zahnempfindlichkeit

Bei Zähnen mit Karies oder Karies können sich Bakterien im Zahn festsetzen und eine Infektion verursachen. Wenn sich das Innere des Zahns mit Eiter füllt, übt es starken Druck auf die Wurzel aus.

Der Schmerz kann unerträglich sein und in den Kiefer oder das Ohr ausstrahlen. Dies ist ein Abszess, den ein Zahnarzt behandeln muss. Sie können dies verhindern, indem Sie die Empfehlungen Ihres Zahnarztes zur Adressierung befolgen Karies oder Karies während einer Prüfung entdeckt.

Ihre Mundhygiene trägt zur Erhaltung der Zahnfunktion bei und beugt Zahnverlust oder Munderkrankungen vor. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Zahnarztes für eine gründliche Reinigung und tägliche Wartung.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: