You are here: Home » Unkategorisiert » 3 der Hauptstile der Tanzmusik

3 der Hauptstile der Tanzmusik

Stile der Tanzmusik

This post is also available in: Englisch Französisch Vereinfachtes Chinesisch

Wenn Sie sich in die Welt des Tanzes wagen, gibt es viele Hauptmusikstile. Schauen wir uns drei Top-Stile der Tanzmusik im Detail an, von typischen Merkmalen bis zu ihrer Geschichte.

House Musik

Beginnen wir mit House-Musik. House gehört zu den wichtigsten Genres der Tanzmusik.

Es ist so eine Vielzahl von Klängen und entwickelt sich ständig weiter. Zu den gefeierten Künstlern zählen David Guetta, Duke Dumont, Swedish House Mafia und Avicii.

Der Sound wurde in den frühen 1980er Jahren in Chicago geboren. House Dance Tracks werden um einen sich wiederholenden Rhythmus gemacht, der vier zu Boden genannt wird, oder technisch gesehen ein sich wiederholender 4/4-Schlag.

Die Produzenten konzentrierten sich tatsächlich auf sich wiederholende Beats, als sie sich von der Percussion inspirieren ließen, die in der Discomusik zu sehen war. Disco war in den 1980er Jahren außerordentlich beliebt.

House besitzt den Titel als das beliebteste Tanzmusik-Genre und ebnete den Weg für eine ganze Reihe von Hauptmusikstilen, die wir heute sehen. Zum Beispiel öffnete es EDM (elektronische Tanzmusik) die Tür, um die aktuelle Wirkung zu entfalten. Von Ibiza bis zu den Top-Dance-Charts ist House-Musik hier, da und überall!

Weitere Tanzmusikstile: Trance

Als nächstes steht Trance auf der Liste der Haupttypen. Für Anfänger der Tanzmusik scheint Trance häufig die härteste Art des Tanzes zu sein Musik- Downloads; das stimmt aber nicht.

Trance ist sofort an seinen übertriebenen Aufbauten und eingängigen Synth-Riffs zu erkennen. Außerdem hat es ein Tempo von 125 bis 150 Schlägen pro Minute.

Ab den 1990er Jahren gilt es als einer der besten Tanzmusikstile der Welt. Ja, es ist international geschätzt!

Der beliebteste Trancekünstler ist wohl Tiesto, dennoch hat sich Tiesto in letzter Zeit viel mehr auf House-Musik konzentriert. Einige seiner frühesten und besten Erfolge sind jedoch Trance-Klassiker, und viele Vereine haben sie gespielt. “Verkehr” ist ein offensichtliches Beispiel.

Natürlich gibt es viele andere bekannte Trance-Namen. Einige Beispiele sind Armin Van Buuren, Paul Van Dyk und Markus Schulz.

Schlagzeug und Bass

Magst du ein hohes Tempo? Wenn ja, werden Sie wahrscheinlich Drum and Bass lieben.

Die Songs haben ein Tempo von 155 bis 175 Schlägen pro Minute. Während die Stile der Tanzmusik schnell sind, ist Drum and Bass aufgrund seiner ausgeprägten Percussion sowie der schweren Basslinien einzigartig.

Bei jedem dieser Musikstile, insbesondere bei solchen mit großartigem Sound und Groove, ist es wichtig, das Hören zu moderieren. Stellen Sie Ihre Kopfhörer jedoch nicht auf die maximale Lautstärke ein. Sie können erfahren Sie mehr über Hörverlust und die Auswirkungen davon online.

Wenn Sie anfangen, Schlagzeug- und Bassmusik zu hören, werden Sie sofort die schnell sequenzierten Hi-Hats in der Percussion entdecken. Sie befinden sich normalerweise in der 16. oder 32. Note.

Suche nach Drum and Bass-Stilen der Tanzmusik

Möchten Sie Ihrer Tanzmusik-Wiedergabeliste etwas Schlagzeug und Bass hinzufügen? Ich beschuldige dich nicht, wenn dieser Hauptmusikstil derjenige ist, der dich super anspricht!

Alles, was Sie tun müssen, ist zum Musikgenre-Teil einer Musikplattform zu navigieren, und Sie werden Drum and Bass sehen. Oder warum suchen Sie nicht eine Reihe der berühmtesten Schlagzeug- und Bassmusiker? Dieses Genre beeinträchtigt Leute wie Goldie, Netsky, Ayah Marar, Decoder und Nu: Tone.

This post is also available in: Englisch Französisch Vereinfachtes Chinesisch

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: