You are here: Home » Blog & Biz Tips » Möglichkeiten, Kunden besser zuzuhören

Möglichkeiten, Kunden besser zuzuhören

Kunden besser zuhören

This post is also available in: Englisch Französisch Vereinfachtes Chinesisch

Was Menschen von anderen Kreaturen unterscheidet, sind unsere fortgeschrittenen Kommunikationsfähigkeiten. Es ist jedoch bekannt, dass Frauen in der Kommunikation besser zuhören können als ihre Kollegen. Diese Neigung, aktiv zuzuhören, kommt Frauen im Geschäftsleben zugute – insbesondere wenn es um das Kundenerlebnis (Customer Experience, CX) geht. Wenn Sie im Geschäft arbeiten oder Unternehmer sind, wissen Sie, wie wichtig CX ist und warum es wichtig ist, Wege zu lernen, um Kunden besser zuzuhören.

Zufriedene Kunden sind bereit, für Ihre Dienste zurückzukehren oder für Sie zu bürgen. Da CX in hohem Maße auf starke Kommunikationsfähigkeiten angewiesen ist, finden Sie nachfolgend die besten Möglichkeiten zur Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit Kunst des Zuhörens .

Konzentrieren Sie sich auf das Verständnis, nicht auf Ihre Antwort

Eine übliche Angewohnheit ist es, nicht wirklich darauf zu achten, was die andere Person während eines Gesprächs sagt. Diese Art des Zuhörens wird als passives Zuhören bezeichnet und resultiert manchmal aus der Notwendigkeit, schnell eine Antwort zu formulieren.

Sie konzentrieren sich darauf, wie Sie reagieren sollen, anstatt zu versuchen, die Botschaft oder die Bedürfnisse der anderen Person zu verstehen. Wir alle wissen, dass es nicht gut ist, eine teilweise verwandte Antwort in einer E-Mail oder während eines Gesprächs zu erhalten. Das wird dir das nicht geben Tolles Feedback zum Kundenservice Sie suchen beim Aufbau einer Marke.

Um sicherzustellen, dass Sie sich anderen gegenüber nicht so verhalten, konzentrieren Sie sich darauf, die Bedenken der anderen Person zu verstehen, indem Sie ihnen absichtlich zuhören. Es hilft, sich sicher zu fühlen, dass Sie eine Pause einlegen können, nachdem sie mit dem Sprechen fertig sind, um ihre Worte zu verdauen, bevor Sie Ihre Antwort formulieren.

Mehr Möglichkeiten, um Kunden besser zuzuhören: Lassen Sie Notizen in den Hintergrund treten

In der heutigen Welt der virtuellen Besprechungen und Zoom-Anrufe ist es für viele oft eine gute Aufgabe, sich Notizen zu machen, indem Sie sie eingeben. Jedoch, Studien haben gezeigt Das wörtliche Notieren ist eigentlich viel weniger nützlich als nur zuzuhören und ein paar wichtige Informationen aufzuschreiben.

Wort für Wort zu tippen ist eine „nicht generative“ Aufzeichnung. Wenn Sie nicht generative Aufnahmen üben, konzentrieren Sie sich auf das Schreiben, wenn Sie sich stattdessen auf das Hören konzentrieren sollten. Dadurch verringert sich Ihr Verständnis der Botschaft der anderen Person.

Wenn Sie sich Notizen machen müssen oder Angst bekommen, wenn Sie dies nicht tun, schreiben Sie Ihre Notizen von Hand und üben Sie die „generative“ Aufnahme. Das bedeutet, nur Ausschnitte von Informationen zu schreiben oder Kurzschrift zu verwenden.

Infografik mit 10 Möglichkeiten, um Kunden besser zuzuhören

Weitere Tipps zur Verbesserung der Hörkunst für ein besseres CX finden Sie in der vollständigen Anleitung von Chattermill . Eine kurze Zusammenfassung finden Sie in der folgenden Infografik:

Kunst des Zuhörens
10 Möglichkeiten, Kunden besser zuzuhören über Chattermill .

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Privacy & Cookie Policy
%d Bloggern gefällt das: