You are here: Home » Sports » Knieschmerzen beim Laufen? So reduzieren Sie die Auswirkungen

Knieschmerzen beim Laufen? So reduzieren Sie die Auswirkungen

So vermeiden Sie Knieschmerzen beim Laufen

This post is also available in: Englisch Französisch Vereinfachtes Chinesisch

Das Knie des Läufers ist der Knieschmerz, den viele Läufer jedes Jahr erleben. Es ist eine der häufigsten Verletzungen für Läufer. Normalerweise ist die Ursache des Schmerzes nicht das Laufen selbst, sondern die Art und Weise, wie Sie laufen, was zu Verletzungen führen kann. So vermeiden Sie Knieschmerzen beim Laufen.

Wenn Sie lernen, Ihre Form zu korrigieren, können Sie mit minimalen Auswirkungen auf Ihre Knie laufen. Und du kannst immer noch optimieren deine Form.

Sie können Ihre Gelenke auch mit Nahrungsergänzungsmitteln wie pflegen Glucosamin Chondroitin Neben den Verbesserungen, die Sie in der Lauftechnik vornehmen. Dies hilft Ihnen, Knieschäden zu vermeiden und sicherzustellen, dass Sie sich während oder nach dem Joggen ohne Schmerzen oder Beschwerden bewegen können.

Vermeiden Sie Fersenschläge, um Knieschmerzen beim Laufen zu reduzieren

Folgendes bedeutet es: Überschreiten Sie nicht, damit Ihre Füße vor Ihnen stehen. Sie sollten niemals über Ihre Knie treten. Lassen Sie stattdessen Ihre Beine nach hinten schwingen, um eine bessere Laufform zu erzielen.

Wenn Ihre Füße vor Ihren Knien landen, bremsen Sie bei jedem Fußschlag. Eine Landung auf diese Weise führt zu schmerzenden Knien beim Laufen, da die Knie einen solchen Stoß nicht absorbieren können.

All diese Auswirkungen können beim Laufen Knieschmerzen beim Laufen sowie Muskel- und Gelenkschmerzen verursachen. Wenn Sie anfangen, solche Schmerzen zu verspüren, Höre auf das, was dein Körper dir sagt und nehmen Sie Änderungen an der Art und Weise vor, wie Sie vorankommen. Wenn Sie dies nicht tun, müssen Sie möglicherweise aufhören zu laufen.

Übe die richtige Laufform. Lehnen Sie sich immer von Ihren Knöcheln und öffnen Sie Ihren Schritt hinter sich. Ihr Fuß sollte unter Ihnen landen, anstatt vor Ihnen.

Lehnen Sie Ihren ganzen Körper nach vorne

Denken Sie daran, dass wenn Sie Ihren Fuß vor Ihrem Körper landen lassen, dies die Bewegung bremst. Der Schock, auf diese Weise abzubremsen, geht direkt auf Ihre Knie.

Wie vermeide ich Knieschmerzen beim Laufen? Versuchen Sie, in einem Mittelfußschlag zu landen.

Heben Sie beim Laufen nicht die Knie an

Dieser widerspricht den traditionellen Ratschlägen in vielen Laufmagazinen, die Sie dazu ermutigen, die Knie zu heben und einen längeren Schritt nach vorne zu machen. Dieser Rat funktioniert gut für Sprinter , ist aber keine gute Idee für Entfernungen, die länger als eine Meile sind. Wenn Sie Ihre Knie anheben, treffen Ihre Füße vor Ihrem Körper auf den Boden und bremsen Ihren Schritt.

Versuchen Sie stattdessen, Ihre Knie tief zu schwingen. Beugen Sie am hinteren Ende jedes Schrittes die Knie und lassen Sie die Fersen hinter sich schweben. Denken Sie immer, Knie runter, Fersen hoch.

Halte deine Knie weich und gebeugt

Viele Läufer überschreiten beim Laufen und strecken dann ihre Knie, wenn sie landen. Das wirkt sich enorm auf Ferse und Knie aus. Versuchen Sie, Ihr Bein beim Laufen nicht zu strecken, um die Wahrscheinlichkeit eines Läuferknies zu verringern.

Letzte Worte zu Knieschmerzen beim Laufen

Die gute Pflege Ihrer Knie sollte Ihre Hauptpriorität sein, wenn Sie jahrelang weiterlaufen möchten. Das Reduzieren von Drehmoment und Aufprall sind die besten Orte, um an Ihrer Laufform zu arbeiten. Sie werden dankbar sein für die Mühe, die Sie jedes Mal gemacht haben, wenn Sie Ihre Laufschuhe schnüren.

This post is also available in: Englisch Französisch Vereinfachtes Chinesisch

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: