You are here: Home » Education » 7 Möglichkeiten, während der Online-Schule gesund zu bleiben

7 Möglichkeiten, während der Online-Schule gesund zu bleiben

Die COVID-19-Pandemie hat dazu geführt, dass die meisten akademischen Einrichtungen ihr Kursangebot online verschoben haben. Infolgedessen sind die Schüler gezwungen, unabhängig und mit minimaler bis keiner Aufsicht zu lernen. Diese Ferneinstellung eignet sich für schnelle Lernende, die gut darin sind, ihren eigenen Zeitplan festzulegen. Aber für diejenigen, die ihr Wissen mit Hilfe besser behalten, kann Online-Schule ein Albtraum sein. Für alle, die in einer Online-Schule sind, ist es wichtig, auf Ihre geistige Gesundheit zu achten, um Burnout zu vermeiden, was zu schlechten schulischen Leistungen führen kann.

Um Ihnen zu helfen, hier sieben Möglichkeiten, um beim Online-Lernen auf dem richtigen Weg und motiviert zu bleiben:

1. Legen Sie einen Tagesplan fest

Die traditionelle Schulbildung schreibt strenge Zeitpläne für den Abschluss der Kursarbeit vor. Die Schüler besuchen den Unterricht zu einem festgelegten Zeitpunkt und beenden ihn zu einem genauen Zeitpunkt. In einem physischen Klassenzimmer sind die Vorlesungen interaktiv und die Schüler können bei Bedarf Fragen stellen.

Auf der anderen Seite sind die Vorlesungen der einzige geplante Teil des webbasierten Lernens. Diese Momenets sind einmalige Chancen, Wissen zu erlangen.

Nach einer Sitzung können Sie nicht persönlich zu Ihrem Professor gehen und nach etwas fragen, das Sie möglicherweise missverstanden haben. So müssen Sie Projekte und Prüfungen mit den Informationen abschließen, an die Sie sich erinnert haben.

Schon seit Online-Schule ist eine unabhängigere Lernumgebung als auf dem Campus. Die Schüler müssen einen Zeitplan erstellen, der für sie gut funktioniert. Daher ist es eine Ihrer Prioritäten zu Beginn eines Semesters, Ihre Zeit für jeden Kurs oder jede Klasse effizient zu verteilen und dabei andere Aufgaben wie Kinder und einen Job zu berücksichtigen.

Schätzen Sie, wie viel Zeit eine Aufgabe, z. B. ein Aufsatz, in Anspruch nehmen wird, um effektiv einen überschaubaren Zeitplan für die Online-Schulung zu erstellen. Von dort aus können Sie ganz einfach den Beginn und das Ende Ihres Tages definieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie neben Ihrem Stundenplan Zeit für Mahlzeiten, Hausarbeiten, die Arbeit der Kinder und die Abholung haben und vieles mehr. Auf diese Weise verpassen Sie keine Verantwortung.

2. Weisen Sie den Aufgaben 5 Minuten Pause zu

Die meisten Studenten denken, dass sie ihre täglichen Kursanforderungen in einer einzigen ununterbrochenen Sitzung erledigen müssen. Das ist jedoch nicht das Beste. Überrascht? Ja, ohne Pausen zu arbeiten, führt nur zu geistiger Erschöpfung, was bedeutet, Fehler zu machen und schlechte akademische Leistungen zu erbringen.

Machen Sie stattdessen Pausen. Wenn Sie zum Beispiel einen Teil des Papiers nehmen, stehen Sie auf und strecken Sie sich. Oder spazieren gehen. Eine andere Möglichkeit ist, eine Tasse Kaffee und einen Snack zuzubereiten.

Verbringen Sie diese Pausen nicht vor dem Bildschirm. Treten Sie von Ihrem Laptop und Telefon weg.

Was Sie tun, liegt bei Ihnen. Es könnte sein, dass Sie in einem anderen Raum sitzen und einfach Ihre Gedanken frei laufen lassen. Der Hauptpunkt der Pause ist, dass Sie Ihrem Kopf genügend Zeit geben, um sich auszuruhen und sich auf die nächste Aufgabe vorzubereiten.

Indem Sie sich zwischen den Aufgaben fünf Minuten Pause gönnen, lassen Sie sich eine Verschnaufpause gönnen. Sie beruhigen Ihre Sinne.

Sie haben auch Zeit, Ihre Ziele zu überdenken. Im Gegenzug steigt Ihre Motivation, Ihren Tag und die darin enthaltenen akademischen Aufgaben fortzusetzen.

3. Zögern Sie verantwortungsbewusst, wenn Sie online unterrichten

Studenten können einige der größten Zauderer aller Zeiten sein. Sie sind jedoch auch die besten aktiven Zauderer. Das bedeutet, dass die meisten Schüler unter Druck gut abschneiden und tendenziell qualitativ hochwertigere Ergebnisse erzielen, wenn sich eine Frist schnell nähert.

Verstehen warum Aufschub gut ist müssen Sie den Unterschied zwischen aktivem und passivem Aufschub kennen. Passive Zauderer sind diejenigen, die Aufgaben aufgrund mangelnder Motivation oder manchmal Faulheit verschieben. Auf der anderen Seite sind aktive Zauderer Personen, die bestimmte Verantwortlichkeiten aufheben, um sich um unmittelbarere zu kümmern.

Vor diesem Hintergrund ist es einer der Schlüssel zur Vermeidung von geistiger Müdigkeit, verantwortungsbewusst zu zögern. Das heißt, Sie können gleichzeitig Aufgaben erledigen.

Angenommen, Sie schreiben einen Aufsatz. Sie haben jedoch das Gefühl, mitten im Prozess die Motivation verloren zu haben, oder möchten sie einfach aufschieben.

Anstatt die Aktivität vollständig zu beenden, sollten Sie sich auf eine andere Aufgabe konzentrieren und Ihren Aufsatz später fortsetzen. Auf diese Weise können Sie Ihren Geist auffrischen und möglicherweise beide Aufgaben am Ende schneller erledigen.

4. Online-Schulung: Nehmen Sie ein Nickerchen ernst!

Online-Schulbildung bringt mehr Verpflichtungen in Ihren Alltag. Anstatt nach einer Hausarbeit im Haus herumzulungern, um sich auszuruhen, müssen Sie in eine virtuelle Klasse gehen. Führen Sie anschließend Aufgaben aus. All dies kann Sie müder als gewöhnlich machen.

Es schadet nichts, eine Pause zu machen. Wie bereits erwähnt, ist es eigentlich eine gute Sache!

Darüber hinaus empfehlen Ihnen Experten Nehmen Sie sich Zeit für ein Nickerchen . Diese kurzen Schlafmuster sind besser als eine Tasse Kaffee.

Power Naps reichen normalerweise von mindestens 10 Minuten bis zu vollen 20 Minuten Schlaf. Dieser Schlaf fördert einen Ruck der Wachsamkeit und reduziert die Müdigkeit.

Power Naps können auch Ihr Gedächtnis und Ihre Kreativität verbessern. Es ist am besten für Schüler geeignet, da es Ihnen bei Aufgaben wie logischem Denken helfen kann.

Wie? Während eines kurzen Nickerchens tritt das Gehirn in einen langsamwelligen Schlaf ein, der die tiefste Art von Schlaf darstellt. Dieser Rest gibt den Menschen die Möglichkeit, Informationen später besser zu speichern.

Wenn Sie mehr Energie haben möchten, um Ihre akademischen Aufgaben zu erledigen, gehen Sie ins Bett und ruhen Sie sich aus. Stellen Sie jedoch sicher, dass es nicht länger als 20 Minuten dauert, da Sie sonst eher müde als wachsam aufwachen können.

5. Setzen Sie sich kurzfristige und langfristige Ziele

Der beste Weg, um ein Semester zu absolvieren, ist ein gutes Verständnis Ihres Lehrplans. Um Ihnen zu helfen, stellen die Lehrer zu Beginn eines Semesters einen Lehrplan zur Verfügung.

In diesem Dokument werden alle Anforderungen für den Kurs und die Zeit aufgeführt, die Sie für die Ausführung der Aufgaben benötigen. Daher ist es das beste Werkzeug, um zu wissen, welche akademischen Prioritäten Sie setzen sollten.

Wenn Sie Ihre kurzfristigen und langfristigen Ziele festlegen, können Sie es einfacher machen, die Klasse mit einer guten Note zu beenden. Das liegt daran, dass Sie sofort wissen, welche Aufgaben zu erledigen sind und welche auf eine spätere Zeit warten können.

Anschließend können Sie effizient einen Zeitplan erstellen, mit dem Sie die Aufgaben ordnungsgemäß ausführen können. Nehmen Sie sich Zeit für das Lernen und arbeiten Sie an Aufgaben, um mehr zu erreichen, Burnout bei den Schülern zu vermeiden und die Motivation aufrechtzuerhalten.

6. Nehmen Sie aktiv an Online-Schulgesprächen teil

In einer virtuellen Lernumgebung fehlt offensichtlich die physische Interaktion. Die meisten Klassen sind jedoch über webbasierte Kommunikationsplattformen verfügbar. Dieser Prozess ermöglicht es Schülern und Lehrern, über Videoanrufe miteinander zu interagieren. Online-Foren und Diskussionsgruppen werden auch an vielen Online-Hochschulen verfügbar.

Geben Sie Ihr Bestes, um aktiv an den Online-Gruppeneinstellungen teilzunehmen. Sprechen Sie über Ihre Tastatur oder wenden Sie sich an Ihren Professor, um einen Zoom-Anruf zu erhalten.

Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass Sie auf sichere Weise mit Menschen außerhalb des Hauses interagieren können. Während der Pandemie war es eine einsame Zeit. Die Möglichkeit, aktiv am Unterricht teilzunehmen und über Ihren Laptop mit Ihren Klassenkameraden in Kontakt zu treten, ist eine gute Möglichkeit, ein Gefühl der Isolation zu vermeiden.

7. Sorgen Sie zu Hause für eine organisierte Schulumgebung

Ob Sie es glauben oder nicht, Ihre Umgebung spielt eine Schlüsselrolle für Ihre Produktivität. Es wirkt sich auf Erkenntnis, Emotionen und nachfolgende Verhaltensweisen aus. Daher kann ein unorganisierter und unordentlicher Wohnbereich für Studenten, die an akademischen Online-Programmen teilnehmen, schlecht sein.

Wenn Sie es sind umgeben von Unordnung Sie werden weniger produktiv. Dies geschieht, weil Chaos Angst- und Vermeidungsstrategien fördert und Ihre Konzentrationsfähigkeit verringert.

Der Grund dafür ist, dass das Gehirn normalerweise besser funktioniert, wenn es an Ordnung erinnert. Versuchen Sie daher, Ihren Tisch oder Raum während der Schularbeiten organisiert zu halten.

Unordnung kann auch eine Ursache für Ablenkung sein. Eine unordentliche Umgebung bedeutet, dass es viele Dinge im Freien gibt, die Sie betrachten und darüber nachdenken, wie Sie dies in Zukunft beheben können. Anstatt sich auf Ihre Aufgaben zu konzentrieren, werden Ihre Sinne die Desorganisation um Sie herum bemerken.

Um produktiv zu bleiben und Ihre Motivation zu bewahren, versuchen Sie, ein ordentliches Zuhause zu haben. Dann kommen Sie zu Ihrem Schreibtisch und konzentrieren sich sofort auf das, was getan werden muss. Im Gegenzug werden Sie mehr erledigen, als wenn Sie in der Nähe von Unordnung sind.

Die abrupte Migration von Klassen auf eine webbasierte Plattform war für viele Schüler ein Ruck, der den Stress der Pandemie noch verstärkte. Dies kann die psychische Gesundheit der Schüler beeinträchtigen.

Mit Hilfe der oben genannten Tipps können Sie jedoch das Risiko von emotionalem und mentalem Stress verringern. Sie werden eine produktivere und komfortablere Lernerfahrung haben, ohne sich selbst zu überanstrengen. Das verringert die Spannung und kann zu einer guten psychischen Gesundheit für eine solide akademische Leistung führen.

Warum Bildung in COVID-19-mal relevant bleibt

Bildung hat oberste Priorität. Dies liegt daran, dass die akademische Anerkennung auch während einer weltweiten Gesundheitskrise weiterhin relevant bleibt.

Das Erreichen eines Abschlusses durch Online-Schulbildung ist heute wichtiger denn je. Das liegt daran, dass nach der Pandemie die meisten Volkswirtschaften neu starten und die Beschäftigungsmöglichkeiten zunehmen werden.

Wer sich heute für einen Abschluss entscheidet, hat einen Vorteil auf dem Arbeitsmarkt. Ein Hochschulabschluss kann mehr Möglichkeiten eröffnen. Daher ist es am besten, Unterricht zu nehmen, wenn Sie die Mittel dazu haben.

Wenn Sie sich vom Online-Lernen überwältigt fühlen

Wenn Sie unter Übermüdung leiden oder unter Depressionssymptomen leiden im Zusammenhang mit Isolation und COVID-19 Wenden Sie sich am besten an einen Arzt. Versuchen Sie niemals, Gefühle der Traurigkeit oder Angst abzuschütteln, da dies die Situation nur verschlimmern kann.

Denken Sie auch daran, dass Sie nicht allein sind und Hilfe verfügbar ist. Wenn Sie jemals einen Abschluss für Ihr emotionales und mentales Wohlbefinden erhalten, sprechen Sie mit Ihren Lieben oder einem Experten. Sie bieten Ihnen geeignete Möglichkeiten, um mit den stressigen Auswirkungen von Fernunterricht umzugehen.

Bitte beachten Sie im Notfall die folgenden Nummern:

  • US-Hotlines: 1-800-273-8255 (National Suicide Prevention Lifeline)
  • UK Helplines: 116 123 (Samariter)
  • Kanada-Helplines: 1-833-456-4566 (Canada Suicide Prevention Service)
  • Helplines in Indien: 1-800-233-3330 (The Health Collective India)

Natürlich gibt es in vielen Regionen spezielle Notfall-Hotlines für psychosoziale Hilfe. Über diese Hotlines oder Nummern können Sie problemlos einen Fachmann oder Berater kontaktieren, der Ihre Anforderungen besser erfüllen kann.

Vernachlässigen Sie nicht Ihr ganzheitliches Wohlbefinden. Egal wie wichtig es für Sie ist, einen Abschluss zu erhalten, er hat keinen Wert, wenn Sie den Abschluss nicht erreichen oder ihn später verwenden können, weil Sie krank sind.

Schnelle Online-Schulung und ihre Vorteile

Wenn Sie einen Hochschulabschluss haben, verbessern Sie Ihre Lebenschancen. Neben dem Erwerb von berufswichtigem Wissen verfügen Sie auch über eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft. Diejenigen mit Abschlüssen verdienen ein respektables Einkommen, das über diejenigen hinausgehen kann, die nicht über diese akademische Qualifikation verfügen. Sie können auch besser bezahlte Stellen bei etablierten Unternehmen bekommen.

Wenn Sie Ihre finanzielle Situation wirklich verbessern und eine bessere Investition für die Zukunft haben möchten, sollten Sie einen Online-Abschluss von erwägen verifiabledegree.com . Diese Website kann Ihnen dabei helfen, eine beeindruckende akademische Anerkennung für zukünftige Beschäftigungsmöglichkeiten zu erreichen.

Vergessen Sie jedoch nicht, Websites zu meiden, die gefälschte Hochschulabschlüsse verkaufen. Vertrauen Sie nur den Diensten von Websites wie Verifizierbarer Abschluss, die offizielle Partnerschaften mit echten und akkreditierten Schulen mit physischen Standorten haben.

Letzte Worte

Einen College-Abschluss zu machen ist ein großes Unterfangen, aber es ist viel einfacher mit den obigen Tipps. Bildung ist relevanter als je zuvor, und jetzt ist Ihre Zeit, um die Online-Schulung zu erhalten, die erforderlich ist, um den Weg zu Ihrer Traumkarriere zu beginnen.

Privacy & Cookie Policy
%d bloggers like this: